AGB / Terms and Conditions

TANGO MARATHON PARADISO – AGB

 

Anmeldung, Teilnahme, Widerrufsrecht/Rücktritt

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfordert die Anmeldung über das Registrierungsformular auf dieser Webseite. Im Registrierungsformular sind gültige persönliche Daten anzugeben. Die gespeicherten Daten der Teilnehmer werden ausschließlich zur Abwicklung der Teilnahme am Tango Marathon Paradiso und Information über unsere Veranstaltungen verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. In unserer Datenschutzerklärung kann eine detaillierte Beschreibung, welche Daten wir erfassen und wie wir sie verarbeiten, eingesehen werden.

Der Teilnehmer erhält eine automatisierte E-Mail-Bestätigung nach dem erfolgreichen Abschicken seiner Registrierung.  Falls die E-Mail nicht empfangen wird, dann ist durch den Teilnehmer zu prüfen, ob a) sich die E-Mail im Spam-Ordner befindet und b) im Registierungsformular auf dieser Webseite die richtige E-Mail-Adresse angegeben wurde. Befindet sich keine E-Mail im Spam-Ordner und war die Angabe der E-Mail-Adresse korrekt, dann sollte der Teilnehmer mit uns Kontakt aufnehmen.

Der Teilnehmer erhält innerhalb von 14 Tagen eine E-Mail mit der Bestätigung seiner Teilnahme einschließlich der Zahlungsanweisungen oder die Information, dass der Teilnehmer auf der Warteliste ist.
Die Bestätigung der Teilnahme ist an die Person gebunden, die sich angemeldet hat.

Teilnehmer, deren Anmeldung weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB), haben das Recht, die Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung ohne Begründung schriftlich zu widerrufen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige schriftliche Absendung des Widerrufs an unsere E-Mail-Adresse.

Bei einem späteren Rücktritt fallen Stornogebühren in Höhe der Teilnahmegebühr an. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet.

Das 14-tägige Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn die gebuchte Veranstaltung stattgefunden und der Teilnehmer daran teilgenommen hat.

Die Weitergabe eines bestätigten Platzes bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Veranstalters.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen, z. B. bei Fehlverhalten, Anwendung von Gewalt oder Verstoß gegen geltendes Recht. Schadensersatzansprüche gegen den Veranstalter sind ausgeschlossen.

Bei Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erhält der Teilnehmer bereits geleistete Zahlungen zurück. Es können keine Ansprüche gegenüber dem Veranstalter geltend gemacht werden für Stornierung bereits getätigter Reise- und Hotelreservierungen. Hierfür ist einzig der Teilnehmer verantwortlich.

Bild- und Tonaufzeichnungen

Der Veranstalter weist darauf hin, dass im Rahmen der Veranstaltungen fotografiert und gefilmt wird. Bild- und Tonaufzeichnungen aller anwesenden Personen (Teilnehmer, Besucher, Künstler, etc.) oder Ausschnitte, Zusammenschnitte etc. können veröffentlicht werden. Gleichzeitig können Filme und Fotos auch für Promotion- und Werbezwecke (z.B. Webseite, Soziale Medien, Printmaterial, Pressemitteilungen, etc.) für die Veranstaltung (aktuelles Jahr und alle Folgejahre) und andere Veranstaltungen verwendet werden. Mit der Anmeldung zu der Veranstaltung erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich mit der – für ihn entgeltlosen – Veröffentlichung der von ihm gemachten Fotos und Filmaufnahmen einverstanden. Alle Nutzungsrechte von Foto- und Videomaterial verbleiben beim Veranstalter bzw. bei früheren Rechteinhabern.

Haftungsausschluss

Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr. Für die Garderobe (inkl. Wertsachen) wird vom Veranstalter keine Haftung übernommen. Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Verletzungen aus. Bei Minderjährigen besteht keine Aufsichtspflicht durch den Veranstalter während der Veranstaltung.

Änderungen und Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können nur schriftlich erfolgen.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

 

TANGO MARATHON PARADISO – Terms and Conditions

 

 

Registration and participation

Attending the event requires registration via the registration form on this website. In the form valid personal data must be provided. The data will only be used for processing the participation at Tango Marathon Paradiso and information on the events related. The data will not be given to a third party. For information on the use of your personal data, please see our Data Privacy Policy.

After sending the registration request, the participant will receive an automated email confirming the registration request. In case you don’t receive this email, the participant should a) check the SPAM folder and b) check that you have provided a valid email address. If the email is not in the SPAM folder and your provided email address is valid, then please contact us.

Within 14 days you will receive an email notification if the registration is confirmed including payment instructions or if you are on the waiting list.
The confirmation is bound to the person who has registered.

The participant has the right to withdraw from their registration within 14 days without giving any reason by notifying the organiser by email. The withdrawal period will expire when the event has taken place or when the participant has started participating in the event.

In case of a later cancellation, a cancellation fee in the amount of the registration fee is incurred. There is no refund of the registration fee.

The organiser reserves the right at their sole discretion and with no additional liability to refuse entrance, immediately eject and terminate the participation of any person whose conduct is deemed objectionable, disorderly, or disruptive to the organiser or facilities, or in violation of any law.

In the event that the festival is cancelled, the organiser refunds the registration fee. Cancellation of travel and hotel reservations and associated cost is the exclusive responsibility of the participant.

Recordings at the event

Recordings will be made at the event and the organiser may record image, photograph and voice by any technology or means at the event.

The organiser may broadcast, distribute or otherwise make publicly available (e.g. on Social Media, website, print material) the recordings and use it to promote the event as far as allowed under applicable law. The organiser doesn’t pay any remuneration for the recordings to the participant.

Disclaimer

The organiser will not be responsible for any personal injury or property damage arising from or in connection with attendance at the event or participation in any event activities.

The organiser assumes no responsibility for any losses due to theft or loss of equipment and articles or other personal property.